Kuhnle Engineering Rohrleitungen


Die Rohrleitungen werden nach Muster (3D vermessen) oder nach Zeichnung/Skizze auf den 3D-Biegemaschinen hergestellt. Hier werden Edelstahlrohre von 4 bis 22 mm und Aluminiumrohre bis Durchmesser 25 mm realisiert. Die Anschlussenden werden entweder nach Vorgaben verformt (Umformmaschine) oder mit entsprechenden Fittingen (z.B. Banjo) hartgelötet. Die Fittinge werden größtenteils auf der eigenen CNC-Maschine hergestellt. Entsprechende Halter werden nach Kundenwunsch und Bedarf montiert (gelötet).

Die Rohrleitungen werden millimetergenau reproduzierbar gefertigt und erlauben somit den Einsatz bei begrenztem Bauraum. Durch die kompakte Ausführung sind Rohrleitungen deutlich platzsparender gegenüber Schlauchleitungen.

Typische Einsatzbereiche sind Benzin- , Öl- , Kühlwasser- , Kühlmittel- und Luftleitungen (Airjack), Temperaturen bis 350 °C und Drücke bis 1000 bar.

Alle Leitungen werden zu 100 % mit dem mehrfachen Nenndruck geprüft und protokolliert und - wo erforderlich - mit einer EASA Form 1 zertifiziert.

Durch eine besondere Technologie sind Kombinationen aus Schlauch- und Rohrleitungen möglich. Mit entsprechenden Haltern sind parallele Leitungen und Baugruppen realisierbar.

Es kann natürlich auch Vollmaterial gebogen werden.